Aufregerthemen Schliessen

„Botschafter“ Lewandowski und Haaland als Duo bei FIFA-Kür

Robert Lewandowski ist wieder Weltfußballer. Bei der Online-Gala in Zürich spielt aber erstmals auch einer mit, der in nicht allzu ferner Zukunft ebenso große Auszeichnungen anstreben könnte.
18. Januar 2022 um 07:22 Uhr Bundesliga : „Botschafter“ Lewandowski und Haaland als Duo bei FIFA-Kür
Bildeten in der FIFA-Weltelf das Sturmzentrum: Robert Lewandowski (l) und Erling Haaland.
Bildeten in der FIFA-Weltelf das Sturmzentrum: Robert Lewandowski (l) und Erling Haaland. Foto: Soeren Stache/Guido Kirchner/dpa

Zürich Robert Lewandowski ist wieder Weltfußballer. Bei der Online-Gala in Zürich spielt aber erstmals auch einer mit, der in nicht allzu ferner Zukunft ebenso große Auszeichnungen anstreben könnte.

Auf der großen Leinwand in der FIFA-Zentrale in Zürich lächelten Robert Lewandowski und Erling Haaland nebeneinander. Bei der Online-Kür der Weltelf des Weltverbands bildeten die beiden Bundesliga-Stars das Sturmzentrum - flankiert von Lionel Messi und Cristiano Ronaldo.

Lewandowski wurde ein paar Minuten später zum zweiten Mal nacheinander als Weltfußballer des Jahres geehrt. „Ein überragender Botschafter für die Bundesliga“, äußerte die neue Geschäftsführerin der Deutschen Fußball Liga, Donata Hopfen. Und Haaland?

Haaland in Weltauswahl

Der 21 Jahre alte Ausnahmespieler, der bei Borussia Dortmund angestellt ist, bezeichnete die Wahl in die Weltauswahl als „große Motivation, so weiterzumachen“. Macht er so weiter wie in den vergangenen Monaten, könnte der Norweger in nicht allzu ferner Zukunft auch zur engeren Weltfußballer-Auswahl gehören, in die es für das Jahr 2021 neben Lewandowski wieder einmal Lionel Messi sowie Mohamed Salah geschafft hatten. Nur wird Haaland dann - Stand jetzt - kaum mehr in der Bundesliga spielen.

Ähnliche Shots