Aufregerthemen Schliessen

Lewandowski vor Abschied - Bundesliga verliert den Rekordejäger

Verlässt Robert Lewandowski den FC Bayern tatsächlich schon nach dieser Saison, endet nicht nur in München eine Ära. Zwölf Jahre lang hat der Pole in der Fußball-Bundesliga Rekorde geknackt. Demnächst stellt er die nächste Gerd-Müller-Bestmarke e
Lewandowski knackt Müllers 40-Tore-Rekord

Das sollten aber nicht die einzigen Rekorde bleiben. 2016, in seiner zweiten Saison bei den Münchnern wurde er erstmals Torschützenkönig im FC-Bayern-Trikot, traf insgesamt dreißig Mal in der Bundesliga. 2014 hatte er sich in Dortmund diesen Titel zum ersten Mal gesichert. Das sollte erst der Anfang sein, auch 2018, 2019, 2020, 2021 und mit großer Wahrscheinlichkeit eben 2022 heißt der beste Torschütze der Bundesliga Robert Lewandowski.

Die Konstanz des Polen ist beeindruckend und bringt selbst unbezwingbar geglaubte Rekorde zum Fallen, wie den von Gerd Müller: 40 Saisontore in der Bundesliga in der Saison 1971/72. Lewandowski stellte den Rekord in der vergangenen Saison nicht nur ein, mit 41 Toren übertraf er ihn sogar und ist seitdem alleiniger Inhaber der Bundesliga-Bestmarke.

Ähnliche Shots